Das versunkene Königreich

Die Rückkehr der Sirenen läutete eine besondere Epoche ein. Nicht nur wurden antike Schreine am Meeresgrund der Sea of Thieves entdeckt, auch ein durchaus besonderer Pirat erschien in den Gewässern. Kein Geringerer als Jack Sparrow erschien in den Sea of Thieves, allerdings brachte er auch eine große Gefahr mit sich, die die Weltordnung für immer verändern sollte. Auch wenn eine Katastrophe gerade noch abgewendet werden konnte, kündigten dunkle Botschaften direkt von der nächsten Gefahr...

Achtung Spoiler: Wer die Tall Tale Reihe "Ein Piratenleben" noch nicht gespielt hat, sollte dies vor dem Lesen nachholen, da hier die Geschichte komplett erzählt wird

Ein Piratenleben

Sea of Thieves Zeitgeschichte - Jack Sparrow

Jack Sparrow segelt in die Sea of Thieves

Mit der Macht des größten Piratenschatzes seiner Zeit öffnete der berühmte Captain Jack Sparrow ein Portal zur Sea of Thieves, dicht gefolgt von Davy Jones. Gerissen und rücksichtslos trachtet er nach Jacks Schatz um Ereignisse in Gang zu setzen, die die Lebensweise der Piraten in den Sea of Thieves für immer verändern könnten. Als Jack Sparrow auf unseren Wellen erschien, wird sein Schiff, die Black Pearl, auch direkt versenkt und er landet als Gefangener im Laderaum der Fähre der Verdammten, zusammen mit dem größten Piratenschatz - dem Goldenen Schlüssel.

Die Dunkle Bruderschaft wird gegründet
Nach seiner Ankunft in der Sea of Thieves musste Davy Jones feststellen, dass seine Macht hier keine Wirkung hatte. Er hatte keine Kontrolle über das Schicksal der Toten mehr, seine Magie war hier einfach begrenzt. Um das zu ändern suchte er nach Verbündeten, die seine Sache unterstützen würden. Er konnte Wanda, den von ihm wieder zum Leben erweckten Gold Hoarder, den mysteriösen Cap‘n und sogar Duke überreden, die Dunkle Bruderschaft zu gründen. Gemeinsam wollten sie die Kontrolle der Sea of Thieves an sich zu reißen.

 

Die Ankunft des verfluchten Kapitäns am Seemannsgrab
Auf der Flucht mit einem Laderaum voller Schätze zog sich die Golden Hare in einen merkwürdigen Sturm zurück, der sich als Tunnel in das Meer der Verdammten entpuppte. Der Kapitän und seine Mannschaft landeten an einem Ort namens Sailor's Grave. Schon vor dem plötzlichen Ausflug stand der Kapitän unter dem Einfluss eines seltsamen Fluchs, da er sich zu einem bestimmten Edelstein in ihrem Schatz angezogen fühlte.

In einem verzweifelten Versuch die Fähre der Verdammten davon abzuhalten, jemals zum Sailor's Grave zu kommen, löschte der verfluchte Kapitän das Licht des Leuchtturms aus und besiegte den Leuchtturmwärter. Er fürchtete sich zu sehr vor der Fährmann, denn er wusste er würde nicht mehr in die Sea of Thieves zurückgeschickt werden und wollte nicht in das Nachleben. Als Reaktion darauf wird seine Mannschaft extrem unruhig, weil sie ohne den Fährmann im Meer der Verdammten gefangen wären. Schlussendlich meutern sie und nehmen den Schädel des verfluchten Kapitäns und sperrten ihn in einen Käfig.

Ein Teil der Mannschaft nimmt den Schatz an sich und versteckt ihn in der Grotte des toten Mannes, während ein anderer Teil in der Stadt Sailor's Grave zurückbleibt.

Sea of Thieves Zeitgeschichte - Calypso

Eine Schiffbrüchige schlägt ihr Lager auf

An den Außenposten erscheint ein neues Gebäude, in dem sich die Schiffbrüchige niederlässt. Diese mysteriöse Gestalt bittet die Piraten jemanden zu suchen, welcher sich im Meer der Verdammten verirrt hat. Erstaunlicherweise hatte sie sogar die Fähigkeit Portale in diese Dimension zu öffnen. Groß genug, dass sogar eine Galeone durchfahren konnte. Damit beginnt eine Reihe von Ereignissen, die den Verlauf der Sea of Thieves für immer verändern werden sollten.

Sirenen und Krabbenkrabbler greifen an
Im Rahmen von Davy Jones' Plänen geht er eine Allianz mit der kürzlich wieder erweckten Sirenenkönigin ein. Diese lässt ihre Sirenen gezielte Angriffe auf die Piraten starten. Am Land jedoch schickt sie ihre persönlichen Konstrukte, die Krabbenkrabbler, um die Piraten mit ihrem starken Gift, ihren elektrisierenden Aalpeitschen und ihren zermalmenden Klauen zu vernichten. Sie erhielt einen Kraken als Befehlshaber im Austausch für den Treueschwur gegenüber Davy Jones.

 

Die Erlösung des verfluchten Kapitäns
Die Piraten treten nun ihre Reise ins Meer der Verdammten an und landeten zunächst in der Grotte des toten Mannes und anschließend im Seemannsgrab. Hier trafen sie auf den Verfluchten Kapitän und halfen ihm, seine Fehler wieder in Ordnung zu bringen, nachdem er sein falsches Verhalten mittlerweile eingesehen hatte. Sie reparierten auch den Leuchtturm, damit der Fährmann diese Insel der verlorenen Seelen wieder anfahren konnte. Im Gegenzug half der Verfluchte Kapitän den Piraten sich an Bord der Fähre der Verdammten zu schleichen.

 

Die Befreiung von Captain Jack Sparrow
Die Piraten schlichen sich an Bord der Fähre der Verdammten und legten eine fremde Schicksalsflamme in den Schicksalsbrunnen, wodurch dieser implodierte und eine Öffnung zu den unteren Decks der Fähre entstand. Hier trafen sie auf Captain Jack Sparrow und befreiten ihn aus dem Laderaum. Kurz darauf grief die Flying Dutchman die Fähre der Verdammten an. Inmitten des Kampfes verliert Jack den größten Piratenschatz an einen Krabbenkrabbler und fällt dann über Bord in das Meer der Verdammten. Mit leeren Händen mussten die Piraten dann erstmal wieder zurückkehren.

 

Auf der Suche nach der verlorenen Perle
Die Schiffbrüchige schickt die Piraten daraufhin zur versunkenen Black Pearl. Sie sollen dort einen Gegenstand bergen, der ihnen helfen sollte, den Aufenthaltsort von Captain Jack Sparrow zu finden. Die Suche nach der gesunkenen Black Pearl führt die Piraten in das Versunkene Königreich, ein Reich unter den Wellen, das den Sirenen gehört. Die Piraten finden das Schiff angekettet auf dem Meeresgrund und bergen den berühmten Kompass von Jack aus der Kapitänskajüte des Wracks.

Sea of Thieves Zeitgeschichte - Die Sirenenkönigin

Der Tod der Sirenenkönigin

Nach der Bergung des Kompasses werden die Piraten von einer geheimnisvollen Stimme in die naheliegende Sirenenzitadelle gelockt, was schließlich zu einer Konfrontation mit der Sirenenkönigin führt. Die Piraten gelang es tatsächlich sich erfolgreich durch die Zitadelle zu kämpfen und sogar schlussendlich die Sirenenkönigin sowie ihren Kraken zu besiegen.

Scheinbar gab es daher irgendeine Art von Allianz zwischen der Sirenenkönigin und der Alten Mutter, welche in der Königin eventuell ebenfalls als von den Merfolk betrogene und verbannte Person eine Gleichgesinnte sah.

Als die Piraten die Zitadelle gerade verlassen wollten, fanden sie drei seltsam aussehende Sirenenstatuen die sich als gefangene Crewmitglieder von Jack Sparrow entpuppten. Daraufhin wurden Gibbs, Anamaria und Scrum von den Piraten befreit.

 

Eine Reise durch Jacks Erinnerungen
Die Schiffbrüchige öffnete einen weiteren Tunnel in das Meer der Verdammten und schickte die Piraten aus, um Jack Sparrow im Meer der Verdammten endlich zu finden. Jacks Kompass führte die Piraten auf eine Reise durch Erinnerungen und Geschichten aus seinem Leben, bis die am Ende einer langen und interessanten Reise ihn tatsächlich finden konnten. Natürlich befand er sich in einer Taverne der gefallenen Legenden, ein Ort für verdiente Piraten im Meer der Verdammten. Passenderweise trafen sie hier auch auf alte Bekannte wie Wild Rose und George oder Eli Slate, die allesamt für die Piraten bürgten. Daraufhin entschied sich Jack den Piraten wieder in die Sea of Thieves zu folgen.

 

Das Ritual der Dunklen Bruderschaft
Mit Jack Sparrow im Schlepptau schickte die Schiffbrüchige die Piraten zur Korallenfestung, einer neu erschaffenen Bastion von Davy Jones, um den größten Piratenschatz zurückzuholen und somit seine Pläne zur Kontrolle der Sea of Thieves zunichte zu machen.

Während die Piraten und Jack sich ihren Weg durch die Korallenfestung bahnten, versammelten sich die Dunkle Bruderschaft im Herzen der Festung (außer dem Cap'n), wo sie ihre Pläne für ein Ritual besprachen, um die Sea of Thieves mit dem Meer der Verdammten zu verschmelzen.

Sea of Thieves Zeitgeschichte - Davy Jones

Der Kampf gegen Davy Jones

Um das Leben aller Piraten der Sea of Thieves zu beschützen, musste der Kampf direkt zu Davy Jones und der Dunklen Bruderschaft gebracht werden. Die Schiffbrüchige beauftragt die Piraten erneut und enthüllt auch gleichzeitig ihre wahre Identität: Sie war bereits die ganze Zeit die Meeresgöttin Calypso, die Jack Sparrow hier in diese Dimension folgte. Aber auch ihre Fähigkeiten waren in diesen Gewässern nur schwach vorhanden, weswegen sie auf die Hilfe der Piraten angewiesen war.

Die Piraten setzen Segel und kämpften sich gegen dutzende Geisterschiffe hindurch zu Festung. Dort kletterte sie die Korallenspitze hinauf und zerstörte mit Hilfe von Calypso das Herz von Davy Jones, wodurch er erheblich geschwächt und wütend wurde. Daraufhin erschien die Flying Dutchman zu einem alles entscheidenden Gefecht. Den Piraten kamen im Kampf gegen das deutlich überlegenere Schiff allerdings die Kapitänen der Verdammten unerwartet zur Hilfe.

Als Calypso die Black Pearl dann auch wieder von dem Meeresgrund zurückbrachte, drehte sich endgültig das Blatt und die Flying Dutchman mitsamt ihrem Kapitän konnte besiegt werden. Nachdem Davy Jones besiegt und seinen Plänen ein Ende gesetzt wurde, sperrte ihn der Fährmann in den Laderaum der Fähre der Verdammten.

 

Jack Sparrows neue Horizonte
Der Fährmann erschien an Bord der restaurierten Black Pearl um Jack Sparrow den größten Piratenschatz zurückzugeben. Er beglückwünschte die Gruppe von Piraten dazu, dass sie die Sea of Thieves vor einer Katastrophe bewahrt hatten. Als Dank für die Hilfe gewährte er Wild Rose und George eine zweite Chance im Leben. Eli Slate und Sir Arthur Pendragon lehnten das Angebot hingegen ab und kehrten in das Meer der Verdammten zurück.

Wild Rose und George entschieden sich dafür bei Jack Sparrow als Teil seiner Crew zu bleiben. Dieser nutzte die Macht des Größten Piratenschatzes, um ein neues Portal zu einem neuen Horizont zu öffnen, durch das er und die Black Pearl anschließend davon segelten.

Das versunkene Königreich

Sea of Thieves Zeitgeschichte - Antike Schreine

Juwelen der Tiefe

Der Tod der Sirenenkönigin während dem Abenteuer gegen Davy Jones versetzte ihre Untertanen nur kurz in eine Schockstarre. Gerade als alle dachten, dass nun wieder Frieden einkehren würde, verstärkten die auf Rache schworenden Sirenen erneut ihre Angriffe. Larinna heuerte daraufhin Piraten an um die neuen Bedrohungen aus den dunkelsten Tiefen des Ozeans zu jagen.

 

Kurz darauf erklangen in den Sea of Thieves in bestimmten Bereichen eine geheimnisvolle Melodie. Die Vertreter des Handelsbundes waren davon überzeugt, dass dieses Phänomen auf die Wiederbeschaffung der Edelsteine der Sirenen zurückzuführen ist, und fordern die Piraten auf, noch mehr davon abzuliefern.

Nach und nach gelingt es ihnen dadurch den Ort dieser seltsamen Klänge an verschiedenen Stellen des Meeres zu lokalisieren und zu bestimmen. Zu ihrer größten Überraschung waren antike Schreine tief unter den Wellen für diese Melodien verantwortlich.

 

Die Erforschung des versunkenen Königreichs
Diese neu entdeckten, uralten Heiligtümer wurden von den Sirenen teilweise selbst erschaffen. Viele Schreine waren auch frühere Tempel der Vorderältesten, welche von den Sirenen unter Wasser gezogen wurden.

Unerschrockene Abenteurer, die auf der Suche nach den Geheimnissen des versunkenen Königreichs waren, haben ihre Entdeckungen in Tagebücher geschrieben und sie über die Sirenenschreine verstreut. Larinna heuerte daraufhin Piraten an, um diese Tagebücher wiederzufinden und die Legende des Versunkenen Königreichs zu enthüllen.

Die Visionen des Orbs

Sea of Thieves Zeitgeschichte - Der Orb

Flameheart Juniors Warnungen

Während der folgenden Weihnachtszeit erschien in Golden Sands plötzlich ein mysteriöser Orb in der Taverne. Niemand wusste, wer ihn dort hingestellt hatte, noch welchen Zweck er damit verfolgte. Piraten, die den Abend in dieser Taverne ausklingen lassen wollten, berichteten von einem mysteriösen Flüstern welches der Orb hin und wieder von sich gab. Ein Pirat war des Schreibens glücklicherweise mächtig, und so sind uns die Botschaften erhalten geblieben. Allerdings verraten sie keine schöne Zukunft für uns.

Sämtliche Botschaften waren allerdings sehr kryptisch gehalten und teilweise schwierig zu interpretieren. Dennoch gaben sie bereits zu diesem Zeitpunkt einen kleinen Ausblick auf die Zukunft, die düsterer teilweise nicht sein konnten. Einige Piratenälteste hatten danach versucht die vier Botschaften zu interpretieren:

Ein König des Feuers

Die Flamme brennt jetzt heller, hier in der Dunkelheit. Es wird keinen Ruhm für die Dunklen Brüder geben. Dein grimmiges Feuer wird ihre Knochen zerschmettern. Keine Herren des Meeres, sondern ein König des Feuers! Einst auf dem Meer gefangen, doch nun ruft dich die wahre Freiheit zurück, die sich wie ein tödlicher Schleier über die Wellen legt. Der goldene Sand wird verhüllt und alle werden auf ewig als Seelen des Meeres angekettet sein. Ihre Schwester wird an deinen Willen gebunden sein. Sie der Tiefe kann es nicht mehr aufhalten. Möge unsere Flamme ewig brennen, Vater.

Flameheart Junior

Direkt nach der ersten Botschaft waren sich die Piraten zumindest einig, von wem diese Botschaft stammt. Denn vor allem, dass derjenige, der spricht, einen "König des Feuers" als "Vater" bezeichnet. Dies hat viele überzeugt, dass die Stimme zu Flameheart Junior gehören musste, und er sich auf irgendeine Weise mit Flameheart unterhält. Die Zeile "Einst auf dem Meer gefangen, doch nun ruft dich die wahre Freiheit zurück" stellte bei vielen Piraten die Nackenhaare auf.

Erinnerungen können mächtig sein

Sie kommen näher ... dürfen uns nicht erreichen ... Erinnerungen können nutzbar gemacht und gebündelt werden. Dem eigenen Willen gehorchen! Erinnerungen können mächtige Verbündete und verfluchte Waffen sein. Euer König ist tot in der jenseitigen Welt. Lang lebe der König. Er schenkt euch die Freiheit ohne Ketten, ewiges Leben und unermessliche Reichtümer. Bringt eure Festungen aus Stein und verbeugt euch vor der Klinge des Feuers

Flameheart Junior

Bevor die nächste Botschaft erklang, färbten sich die Flammen im Orb in ein schauriges Grün. Seltsamerweise war es nicht ganz derselbe grüne Farbton, den man aus dem Schicksalsbrunnen erhält, wenn man zu Skeletten wird.

Während dieser Rede gab es eine kurze Unterbrechung und im Hintergrund waren geisterhafte Stimmen zu hören. War es ein Portal zum Meer der Verdammten oder ein Ort, an dem die Seelen gefangen gehalten werden? Zum Zeitpunkt der Niederschrift war nicht viel darüber bekannt, was diese Stimmen sagen, aber sie schienen ein Aufruf zu den Waffen zu sein, um etwas - oder jemanden - zurückzuschlagen.

Vieles aus der Botschaft könnte mit dem Meer der Verdammten zu tun haben, einem Ort, an dem Erinnerungen manifestiert werden können, wo sie eine greifbarere Macht haben, was wiederum die Schnitterknochen irgendwie mit dem Meer der Verdammten in Verbindung bringt. Die Piraten mussten schon am eigenen Leib erfahren, dass Flameheart die Macht hat, Geisterschiffe zu beschwören. Plante er, das Meer der Verdammten noch einmal auf andere Weise zu nutzen?

Die Stimme schien die Piraten aufzufordern, sich auf die Seite von Flameheart zu stellen und sich vor ihm als ihrem König zu verneigen. Ähnlich wie die Dunkle Bruderschaft die verlorenen Seelen rekrutiert hatten, plante Flameheart etwas Ähnliches? Immerhin durchstreiften jetzt Phantome das Meer der Diebe. Die Feuerklinge, die am Ende erwähnt wurde, könnte eine Anspielung auf das Flaggschiff von Flameheart, die Burning Blade, sein.

Die Reliquie der Vorderältesten

Endlich gefunden, das Relikt der Alten, das in einem Bauch aus Gold zwischen den Welten unterwegs ist. Der Jäger ist gebrochen, und sein Schiff ist nicht mehr, es gehört uns, Vater. Endlich werden wir das Siegel brechen und die Schnittertruhen werden sich öffnen. Die Seelenflammen werden noch einmal brennen und den Schleier dazwischen schwächen. Die Gezeiten werden sich wenden, wenn die Reliquie unser ist. Erinnerungen in Knochen. Wille zu Eisen. Seelen in Leben. Du wirst dich zu einem neuen Piratenleben erheben, als unser König für eine neue Dämmerung

Flameheart Junior

Der Hauptpunkt dieser Rede war die Entdeckung einer Reliquie der Vorderältesten, die "in einem Bauch aus Gold zwischen den Welten unterwegs". Der erwähnte Goldbauch könnte dabei der Name des Ortes unterhalb des Tributgipfels sein, der zum Goldhort führt. Wurde dort etwas gefunden, das "zwischen den Welten wandert"? Diese Formulierung ist sehr sonderbar. Wurde die Reliquie zufällig gefunden oder wurde sie jemandem gestohlen, als er durch den Bauch des Goldes ging?

Wenn ja, haben die Schnitterknochen sie von einem Mitglied der Bruderschaft gestohlen? Wechselt die Reliquie selbst zwischen den Existenzebenen hin und her? Eine andere Reliquie, der man eine solche Macht nachsagen könnte, ist Der größte Piratenschatz, der zuletzt im Besitz von Captain Jack Sparrow gesehen wurde. Aber wenn dem so ist, wie konnte er ihn dann ausgerechnet im Bauch des Goldes verlieren? Es wäre wahrscheinlicher, dass es sich um ein neues Artefakt handelt, von dem wir nichts wissen.

"Der Jäger ist gebrochen, und sein Schiff ist nicht mehr, es gehört uns," ist eine weitere sehr seltsame Zeile. Sie scheint sich auf Merrick zu beziehen, der ein Jäger und Mitglied des Rufs des Jägers ist, dessen Schiff, das vom Hungernden zerstört wurde, zum Bau des Stützpunktes der Schnitterknochen verwendet wurde. Könnte der Jäger aber auch jemand anderes sein?

Die Erwähnung des Öffnens der Schnittertruhen ist sehr interessant, denn das würde bedeuten, dass sie auf einen bestimmten Zeitpunkt gewartet haben, um die Truhen zu öffnen und das freizusetzen, was sich in ihnen befindet. Die Vermutung, dass es sich bei den Knochen, die wir zu Beginn des Baus des Schnitterverstecks in einer geöffneten Schnittertruhe gesehen haben, um die des Dieners der Flamme handelt, führt zu der Idee, dass alle Schnittertruhen mit Knochen gefüllt sind, die darauf warten, belebt zu werden - und die später gesprochenen Zeilen über "Erinnerungen in Knochen" könnten eine Bestätigung dafür sein, dass sie genau dafür verwendet werden sollen.

Könnte es sein, dass Flameheart den Seelen, den "Erinnerungen", aus dem Meer der Verdammten Körper verspricht, damit er eine kampfbereite Armee zur Verfügung haben kann? Oder könnte es geeignete Knochen geben, in die Flameheart seine Seele zurückgeben kann? Wird er sich aus der Rolle des schreienden Wolkengesichts zurückziehen?

Piraten für alle Ewigkeit

Piraten für alle Ewigkeit! Der Fluch ist ein Geschenk! Sie werden hinabsteigen, um ihn einzufordern, und sich dann zu einem Meer aus Knochen erheben. Deine Gabe wird alle Diebe zur wahren Piraterie vereinen. Sie werden trinken, sie werden sterben, und sie werden wieder leben, um dem Feuer zu dienen.

Flameheart Junior

Durch den Ausdruck "Piraten für alle Ewigkeit" konnte erstmal eine Verbindung zwischen Flameheart Junior und den Schnitterknochen hergestellt werden. Es ist nämlich das Motto der Schnitterknochen, das auch in die Steine um die Falltür im Versteck eingraviert ist. Die gemeinsame Verbindung scheint zu sein, dass man, wenn man diesen Worten folgt, ein Skelett wird oder seinen Körper auf irgendeine Weise aufgibt, um das Ziel "Piraten für alle Ewigkeit" zu erreichen, ganz wörtlich der "Fluch ist ein Geschenk".

"Sie werden trinken, sie werden sterben, und sie werden wieder leben, um dem Feuer zu dienen" beschwört einmal mehr die Assoziation von Flameheart Junior. Denn er stieß vor langer Zeit als Pirat in einem Höhlensystem unter einer unbekannten Insel auf einen Becher, als er einem Rätsel nachging. Er und seine Mannschaft tranken daraus und spürten schließlich weder Kälte noch Hunger, da sie von dem süßen Wasser des Bechers ernährt wurden. Bezieht sich die Stimme auf diesen Kelch, wenn sie sagt: "Sie werden trinken. Sie werden sterben. Sie werden wieder leben"? Da es in dem Schnitterknochenbersteck von Kelchen und Bildern von Kelchen nur so wimmelt, ist der Diener der Flamme in Wirklichkeit Flameheart Junior? Die meisten Piraten sind sich dadurch sehr sicher. Damit wären die Schnitterknochen Diener von Flameheart.

So oder so scheint es sehr sicher zu sein, dass, wer auch immer das ist, Piraten angelockt werden, um aus diesem Kelch zu trinken, und dass sie dann Flameheart die Treue schwören werden.

Sea of Thieves Zeitgeschichte - Golden Sands

Ein mysteriöser Nebel zieht auf

Crescent Isle, Devil's Ridge, Golden Sands Outpost, Marauder's Arch und Shipwreck Bay wurden in einen ominösen 'Nebel der Verdammten' gehüllt. Der Außenposten Golden Sands war am stärksten betroffen, seine Bewohner flohen von der Insel und die Insel selbst zeigte Anzeichen eines Konflikts. Die leitende Händlerin Mollie gab bekannt, dass die Handelsaktivitäten für den Außenposten Golden Sands bis auf Weiteres eingestellt wurden. In der Zwischenzeit riet Larinna den Piraten, bei diesen mysteriösen Phänomenen wachsam zu bleiben.

Gerade in Anbetracht der ersten Botschaft von Flameheart Junior war die Verhüllung von Golden Sands in grünen Nebel extrem besorgniserregend. Da sich diese Botschaft damit quasi jetzt schon bewahrheitet hatte, fürchteten die Piraten die nahe Rückkehr von Flameheart.

Ihr wollt mehr über die Sea of Thieves Geschichte erfahren?

Wenn Ihr übrigens noch mehr über die überraschend ausführliche Hintergrundgeschichte zu Sea of Thieves erfahren möchtet, kann ich Euch die folgenden vier Lektüren nur wärmstens ans Herz legen. Ich selber habe mir die Tales from the Sea of Thieves neulich erst bestellt und bin höchst positiv überrascht. Ich werde auch demnächst ein kleines Review hier auf der Seite veröffentlichen diesbezüglich.

Die Links für diese Produkte sind sogenannte Affiliate Links. Diese kosten Euch keinen Cent mehr, aber wir erhalten eine kleine Provision und Amazon verliert Geld. Ist doch ein geiler Deal! Einfach auf die Bilder klicken und freuen, oder anderen Piraten eine Freude machen 😉

Sea of Thieves Comic Collection (EN)

Wer gerne Comics liest und Sea of Thieves zockt, und dazu noch etwas Hintergrundgeschichte erfahren will, ist mit der Collection aber sowas von gut bedient!

Sea of Thieves Comic Collection

The Art of Sea of Thieves (EN)

Das offizielle Artbook zum Spiel, mit 200 Seiten voller wunderschöner Grafiken, Skizzen, Ideen und vielem mehr zu Sea of Thieves. Ein Must-Have in der Sammlung.

Sea of Thieves Artbook

Tales from the Sea of Thieves (EN)

Ein liebevolles Buch über die tolle Hintergrundgeschichte (auf Englisch) mit diversen Illustrationen, Skizzen und sogar Seemannsliedern rund um Sea of Thieves.

Tales from the Sea of Thieves

Athena's Fortune Taschenbuch (EN)

Sea of Thieves hat eine überraschend dicke Hintergrundgeschichte, welche unter anderem in diesem Taschenbuch erzählt wird. Ideal für jeden Fan!

Sea of Thieves Athena's Fortune Taschenbuch