"Ich hätte nie gedacht, dass jemand sein Leben riskieren würde, um uns zu retten"

— Eli Slate, Captain

Biografie


Captain Eli Slate befehligte das berühmte Piratenschiff Morningstar. Er und seine Crew waren für die edlen Uniformen bekannt in den Sea of Thieves. Eines Tages gelang ein Teil des Schleierbanns in seinen Besitz. Slate wollte den Schleierbann vervollständigen um die Shores of Gold zu erreichen. Im Seemannsgarn "Die Rache der Morningstar" findet man das Schiffslogbuch der Morningstar welches beschreibt, wie er und seine Besatzung, dass der Skelettlord Graymarrow ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt hatte, um den Schleierbannstein zu bekommen, den die Besatzung besaß.

Da die Morningstar einem Gefecht nicht hätte standgehalten, beschloss Slate gemeinsam mit zwei Freiwilligen (Fontaine und Dinger) das Schiff zu verlassen um damit Graymarrow auf eine Insel zu locken. Die Morningstar entkam zwar, wurde aber später bei Boulder Clay bei seichtem Wasser auf Grund gesetzt. Die Besatzung wurde anschließend in einem verzweifelten finalen Kampf getötet. Der Versuch der drei Freiwilligen sich auf der Insel zu verstecken scheiterte ebenfalls, und so tötete Graymarrow alle drei und nahm dem Schleierbannstein wieder an sich. Zusätzlich verbannte er die Seelen der drei Piraten in einer speziellen Kiste und vergrub sie auf der Insel, auf dass Ihre Seelen niemals zur Ruhe kommen können.

Im Seemannsgarn "Das Schicksal der Morningstar" bittet uns der Fährmann, diese drei Truhen zu finden und die Seelen der drei Piraten zu befreien, damit sie endlich in Frieden ruhen können.

Im Spiel


Ihr könnt Eli Slate in den Seemannsgarnen "Das Schicksal der Morningstar", "Captains der Verdammten", "Captains der Verdammten" sowie "Herren der See" antreffen und Euch teilweise mit ihm ausführlich unterhalten.

Literatur


Auch wenn Piraten eher schreibfaul sind, haben wir doch manchmal das Glück, über schriftliche Berichte in Form von Log- oder Tagebücher zu verfügen. Hier ist eine komplette Auflistung aller Erwähnungen.

Eine Schwachstelle (Autor: Captain Eli Slate)

Dank dem Schiffslogbuch, sowie einigen Tagebucheinträgen von Eli Slate persönlich, haben wir einen relativ guten Eindruck von den letzten Tagen des Captains sowie der Morningstar selbst.


Den Feind einschätzen
„Kenne deinen Feind.“ - Sun-Tzu, „Die Kunst des Krieges“
Wer ist Graymarrow, dieser Schuft, der uns unnachgiebig auf unserer Suche nach dem Schleierbann verfolgt? Vor langer Zeit bin ich einem hageren, gnadenlosen Kerl begegnet, dessen Crew genauso gut seine Sklaven hätten sein können. Kann dies derselbe Mann sein, einem Fluch zum Opfer gefallen, der das bisschen Herz härtete, das er einst besaß? Ein Mann in der Taverne „George and Kraken“ meinte, dass er mit mehr erzählen kann…

Das Unmögliche akzeptieren
Mein Verdacht scheint sich bestätigt zu haben. Der Skelettlord, der uns nun verfolgt, ist ein verbitterter Rivale aus meiner Vergangenheit. Ich habe Goldsammler mit Haut wie Midas höchstpersönlich getroffen. Sie meinten, das sei eine Folge des Umgangs mit verwunschenen Münzen. Kann ein gesunder Mann aus Fleisch und Blut wirklich verwandelt werden, sodass er Legionen Untoter anführt? Auf dieser seltsamen, unbegreiflichen Sea of Thieves scheint es manchmal, als sei alles möglich. Ich werde auf dem Weg zu Cannon Cove weiter darüber nachdenken.

Über die Natur von Flüchen
Es gibt Geflüster, leise und voller Angst, dass Graymarrow begonnen hat, eigene grausame Mächte wirken zu lassen. Er hat nämlich eine Möglichkeit gefunden, um die Geister jener, die er im Kampf besiegt, „festzusetzen“, in Ermangelung eines besseren Wortes. Seelen, die durch einen solchen Fluch gefangen genommen werden, finden niemals ihren Weg zur Fähre der Verdammten und bleiben auf ewig verloren. Wir segeln mit höchster Geschwindigkeit zur Sunken Grove, draußen in den Wilds. Ich übernehme die Nachtwache. Ich bezweifle, dass ich heute Nacht schlafen kann…

Ein endloses Unterfangen
Je mehr ich über Graymarrow erfahre, desto sicherer bin ich mir, dass wir die Teile des Schleierbanns bergen und wieder zusammenfügen müssen. Unter diesen Umständen ist die Flucht in den Schleier wohl unsere einzige Möglichkeit, um ihm zu entkommen. Wir müssen uns ausruhen. Er braucht keine Pause. Fontaine glaubt, dass wir das Schleierbann-Fragment aufgeben sollten, das sich in unserem Besitz befindet, und um Gnade flehen sollten. Ich jedoch fürchte, dass es bereits zu spät ist. Die Jagd ist für Graymarrow inzwischen eine Frage der Ehre. Er will uns auslöschen. Eine Konfrontation scheint unvermeidlich, und dennoch fliehen wir, wir eilen zu Marauder`s Arch, während unsere letzten Vorräte zur Neige gehen…

Zu wenig, zu spät…
Er hat eine Schwachstelle! Endlich, hier bei Marauder`s Arch, konnte ich Befehle an mich reißen, die Graymarrow selbst aufschrieb. Von seiner eigenen Hand erfuhr ich, dass selbst Graymarrow ab und zu seine bösen Knochen unter der Erde ausruhen muss. Wenn wir ihn überraschen könnten, ließe er sich vielleicht besiegen… Doch wir haben keinerlei Proviant übrig. Unsere Kanonen sind leer. Stattdessen müssen wir zurück nach Boulder Cay hinken, unser Schiff dort im seichten Wasser auf Strand setzen und gemeinsam letzten Widerstand leisten. Meine Crew hat Angst, doch wir segeln weiter.

Ich könnte stolzer nicht sein und kann nur hoffen, dass man uns eines Tages rächen wird.

Trivia


  • Captain Eli Slate hatte scheinbar eine Art Sozialversicherung auf seinem Schiff etabliert. Denn wir wissen durch die Inschrift auf einem Holzbein der Morningstar, dass die Piraten beim Verlust eines Beins im Dienst entweder ein Holzbein oder einen Monatsration Grog beanspruchen konnten.

  • Seiner Crew spendierte er ein Uniformspaket, bestehend aus 8 Teilen. Teile des Sets kann man heute bei Händlern erwerben. Aber das ganze Set ist einzig und alleine nur während des "Die Rache der Morningstar" Seemannsgarns zu erhalten und verschwindet beim Ausloggen anschließend. Es ist das einzige Set, welches nur temporär zu tragen ist.

Media



Disclaimer
Die hier zusammengetragenen Informationen stammen primär aus dem Spiel, den Comics, den Büchern oder auch von Rare direkt aus den Social Medias. Daher ist jede Grafik geistiges Eigentum von Rare und/oder Disney und stammt entweder aus dem Spiel oder aus veröffentlichten Social Media Beiträgen.

Nicht immer hat Rare jedes Ereignis oder jeden Charakter genauestens beschrieben oder erklärt, daher mussten wir so manche geschichtlichen Zusammenhänge selber eruieren. Dabei können wir natürlich was übersehen oder falsch interpretieren. Wir versuchen auch ständig neu gewonnene Informationen einzubauen und fehlerhafte Erkenntnisse zu korrigieren.

Benutzt gerne die Kommentarfunktion wenn Ihr meint einen Fehler entdeckt zu haben und lasst ihn uns gemeinsam korrigieren.

Hinterlasse sinnloses Piratengeschwätz



trying to seize power over the seven seas since 2000

Copyright @ 2016 Design by COSMOS

Consent Management Platform von Real Cookie Banner